Wer sind wir?

LV Austria. 5700 Zell am See. Tauernburg: Brucker Bundesstrasse 13

Farbe: rot-weiß; 11.1.92 Claudium Forum

Montag  clock 8.00 d.A.

 

Schlaraffia ist die innige Gemeinschaft von Männern, die in gleichgesinntem Streben die Pflege der Kunst und des Humors unter gewissenhafter Beachtung eines gebotenen Ceremoniales bezweckt und deren Hauptgrundsatz die Hochhaltung der Freundschaft ist.

Schlaraffia ist keine Loge, kein Service-Club und kein Geheimbund. Sie ist Selbstzweck und Spiel, um für einige Stunden pro Woche ( im Winterhalbjahr ) der Profanei zu entfliehen.

Die Gründer in Prag (1859) verlegten die Schlaraffenzeit in die Zeit des ausgehenden Rittertums und persiflierten dies durch die Vereinbräuche und -sprache.

Die Sprache der Schlaraffen ist deutsch. Aufnahme finden nur Männer von unbescholtenem Ruf in reiferem Lebensalter und gesicherter Stellung, die Verständnis für die idealen Zwecke des Schlaraffentums haben und die gewillt sind, sie zu verwirklichen. Sie können durch einen Ritter eingeführt werden und an mehreren Sippungen unverbindlich teilnehmen.

Schlaraffenreyche gibt es zur Zeit in folgenden Ländern:

Argentinien, Brasilien, Canada, Kolumbien, Deutschland, Ecuador, Frankreich, Italien, Japan, Mexiko, Österreich, Schweden, Schweiz, Spanien, Südafrika, Thailand, U.S.A., Australien und Venezuela.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.